Holstein Block Kiel - Holsteinstadion
Home arrow Kiiieel! arrow 90 Minuten
90 Minuten

1. Spieltag: Hansa Rostock - Holstein Kiel 0:0

Flasche leer (Spiel), Flasche voll (Zug)

22. Jul 13

hansa-rostock-holstein-kiel.jpgWas für ein Comeback auf der bundesweiten Fußballbühne! Wer in den letzten drei Jahren die KSV Holstein auswärts begleitete durfte sich häufig Spiele vor wenigen Hundert Zuschauern anschauen. Wer also Spiele in Rehden, Oberneuland und Cloppenburg gesehen hat, dem wurde nun beim Betreten des Ostseestadions auf einen Schlag bewusst, was man in den letzten drei Jahren doch verpasst und schmerzlich vermisst hatte: Echte Fußballatmosphäre, laute Fangesänge, große Stadien.

Nur die Anreise gestaltete sich dann doch häufig problemloser, als es an diesem warmen Sommertag der Fall sein sollte.

Weiter >>>
 

Hannover 96 II - Holstein Kiel - 2:3

Mindestens bis Februar: Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey!

11. Dez 12

hannover96-holstein-kiel-stadionNachdem die Vorgeschichte hinlänglich bekannt sein dürfte, ließ man sich es natürlich nicht nehmen, trotzdem an diesem eiskalten Montag den Weg in die niedersächsische Landeshauptstadt einzuschlagen. Hätte der Schreiber nur allzu gerne den (aus Überlieferungen wohl sehr stimmungsvollen) Bus genommen, machten Vorbereitung auf ein Ereignis bildungstechnischer Art einen Strich durch die Rechnung (aka Abitur), sodass man erst 3,5 Stunden vor Anpfiff den Zug Richtung Hamburg bestieg, wo einen dann wiederum ein ICE nach Hannoi bringen sollte. In freudiger Erwartung auf das Spitzenspiel diese so geliebten Proletensports mussten so am Tisch erst einmal Franz Kafka und Winston Churchill herhalten, als man dann noch das Oxford-Englisch des Schaffners vernahm, fühlte man sich an diesem Wochentag schon fast wie im Europapokal.

Weiter >>>
 

19.Spieltag: Hannover II - Holstein Kiel

Nikolausgeschenk?

7. Dez 12

Hannover 96 vs. Holstein Kiel
Gerne auch nach 90 Minuten.
Unbedarft macht sich der Schreiber am Donnerstag per ÖPNV durch das verschneite Kiel auf den Weg nach Projensdorf in der Erwartung dort beim Pressegespräch die neuesten O-Töne von Holstein-Trainer Thorsten Gutzeit einzufangen, sich nach der Befindlichkeit der Spieler zu erkundigen und die Bewertung des Hoch-Sicherheitsspiels von vergangenem Samstag  zu erfahren.

Doch zu früh gefreut: Das Pressegespräch ist kurzfristig auf Sonntagvormittag verlegt worden. „Das Spitzenspiel ist Montag und Sonntag ist für die meisten Journalisten ja eh der Hauptarbeitstag“, merkt der anwesende Medienkoordinator des Vereins an und koordiniert den leicht gefrusteten Schreiber wieder nach Hause. Was für Printmedien vertretende Null-Sterne-Opas durchaus zutreffen mag, hindert den Holstein-Block natürlich nicht daran also mal in Sachen Vorberichterstattung den Anfang zu machen.

Weiter >>>
 

Sicherheitswahn beim Weiche Spiel, Teil Eins

Fear and Loathing in Flensburg? Mitnichten!

2. Dez 12

weiche-kiel-polizei.jpg

Beim Betrachten des NDR-Berichts über die Geschehnisse rund um das Landesduell des ETSV Weiche und dem Spitzenreiter der Regionalliga Nord, der KSV Holstein, am Sonntagmittag in der NDR-Mediathek, stelle ich mit zugegebenermaßen nicht mehr ganz so großer Verwunderung fest, dass sich der NDR leider mal wieder auch nicht annähernd für das Spiel interessiert. Von dem 3 Minuten und 26-sekündigen Bericht zeigen handgestoppte 24 Sekunden Spielszenen aus dem Manfred-Werner-Stadion in Flensburg-Weiche.

Die eine Hälfte zeigt davon einen Lattenkopfball der Kieler Störche in der ersten Halbzeit und die andere Hälfte das Tor durch Tim Siedschlag zum 2-0 in der zweiten Halbzeit. Den Kieler Führungstreffer durch den Dänen Casper Johansen, der dem Spiel nahe seiner dänischen Heimat lange Zeit seinen Stempel aufgedrückt hatte, vergisst der NDR offensichtlich komplett. Oder es interessiert die Redakteure einfach gar nicht. Gut möglich, da der Beitrag sich die restliche Zeit vollständig darauf konzentriert, eine Polizei- und Sicherheitsdokumentation zu liefern. Dass dabei kaum journalistische Maßstäbe angelegt werden, scheint dabei auch niemanden zu interessieren. Aussagen wie „Einige Kieler Fans hatten im Internet mit Ärger gedroht, wollten mehr Eintrittskarten“ und „Dabei gehen in das kleine Stadion einfach nicht mehr [Menschen, Anm. d. Red.] rein“ werden einfach von der NDR-Off-Sprecherin behauptet, ohne dass dazu anscheinend auch nur der alibimäßige Versuch einer Recherche unternommen wurde, sodass sich das ganze also auch noch wunderbar passend als Kieler Fans drohen mit Ärger“ in der Mediathek betiteln lässt.

 

Weiter >>>
 

18. Spieltag: Weiche Flensburg - Holstein Kiel

www.ich-fuehl-mich-sicher.de

29. Nov 12

banner-weiche.jpgWas ist nicht in der letzten Zeit alles über dieses Spiel zu lesen gewesen. Kaum ein Tag verging zuletzt, an dem nicht Berichte in lokalen Medien, Fanforen oder Blogs Neuigkeiten in Sachen vermeintlichem „Sicherheitsspiel“ aufdeckten.

Völlig überrascht schienen zunächst beide Vereine ob des offensichtlichen Aktionismus seitens des NFV und der örtlichen Polizei. Von großem Bedauern über die Reduzierung des Eintrittskartenkontingents wurde auf der einen Seite gesprochen und auf der anderen Seite ein Einnahmeverlust im fünfstelligen Bereich bedauert.

Ob nun die genaue Verantwortlichkeit dieser Maßnahme eher im Bereich des Verbands lag oder die Polizei angesichts der 800 Kieler Auswärtsfahrer beim Vicky-Auswärtsspiel vorschnelle Panikschlüsse gezogen hat, lässt sich nun im Nachhinein als Außenstehender wohl nicht mehr ganz genau eruieren.

Weiter >>>
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 298

Kommentare

Holstein Kiel Kader 2013/14
Ich finde Sebastian Süß total süß!!
30.03 '15 um 09:59
Von keine ahnung Weiter ...

1. Spieltag: Hansa Rostock - Holstein Kiel 0:0
wieso gibt es hier keine Artikel...
16.01 '14 um 15:19
Von KSV-Jannis Weiter ...

1. Spieltag: Hansa Rostock - Holstein Kiel 0:0
Lese ich da zufällig unterschwellige...
22.07 '13 um 18:51
Von n.h. Weiter ...

19.Spieltag: Hannover II - Holstein Kiel
Alles klar, Tom. Das klingt plausibel...
7.12 '12 um 22:50
Von Kermit Weiter ...



© 2017 Holstein-Block - Kiel