Holstein Block Kiel - Holsteinstadion
Home

1. Spieltag: Hansa Rostock - Holstein Kiel 0:0

Flasche leer (Spiel), Flasche voll (Zug)

22. Jul 13
 

Autor: Kermit

hansa-rostock-holstein-kiel.jpgWas für ein Comeback auf der bundesweiten Fußballbühne! Wer in den letzten drei Jahren die KSV Holstein auswärts begleitete durfte sich häufig Spiele vor wenigen Hundert Zuschauern anschauen. Wer also Spiele in Rehden, Oberneuland und Cloppenburg gesehen hat, dem wurde nun beim Betreten des Ostseestadions auf einen Schlag bewusst, was man in den letzten drei Jahren doch verpasst und schmerzlich vermisst hatte: Echte Fußballatmosphäre, laute Fangesänge, große Stadien.

Nur die Anreise gestaltete sich dann doch häufig problemloser, als es an diesem warmen Sommertag der Fall sein sollte.

Beim Versuch der Organisation eines Sonderzuges hatte man sich offenkundig mit der ablehnenden Begründung der Deutschen Bahn abspeisen lassen, dass es aus Gründen, die dem Elbehochwasser vor einigen Wochen geschuldet seien, nicht möglich sei einen Sonderzug in den laufenden Fahrplan zu integrieren. Wo genau die Route (Kiel, Dings, Bad Kleinen, Rostock) nun Berührungspunkte mit der Elbe oder mit vom Hochwasser betroffenen Gebieten hatte, leuchtete dem Schreiber zwar ebenso wenig ein, wie der Anschein, dass offenkundig „die Damen in der Geschäftsstelle“ statt wie bislang üblich die Fanbeauftragten für die Organisation derlei Dinge zuständig sind.

Aber nun gut, davon wollte man sich ja nicht schon vor der Saison die Vorfreude auf die 3. Liga vermiesen lassen. Also ging es für den Schreiber nach der morgendlichen Laufeinheit im Viehburger Gehölz zum Bahnhof, um sich auf die Tour Richtung Rostock mit dem regulären Regionalexpress zu machen. Schon beim Einsteigen wurde klar, dass auch die Aussage des Fanbeauftragten, dass die Bahn stattdessen weitere Wagons an den Zug dranhinge, sich als Fehlinformation entpuppen sollte. Zwei Wagons der NOB (ohne Durchgang), sollten rund 300 Holsteinfans, regulär Reisende, sowie Tagestouristen (viele mit Rädern) befördern. Was in Kiel noch gut ging, hatten dann all diejenigen, die zwischen Start- und Zielbahnhof zusteigen wollten, auszubaden. An jedem Halt gab es eine Durchsage des Zugführers, dass die an den Bahnsteigen Wartenden doch bitte den nächsten Regionalexpress nehmen sollten. Auf der Strecke zwischen Dings und Bad Kleinen genau das gleiche, nur dass der Zug noch ein wenig kleiner geworden war (es gab genau EINE Toilette).

Ab Bad Kleinen gab es dann für die Holstein Fans allerdings endgültig kein Weiterkommen mehr. Der aus Hamburg kommende Regionalexpress war schon voll und hinzu kam auch noch, dass der Zug kurz vor Bad Kleinen offenbar mit Steinen beworfen worden war, sodass zwei Scheiben zu Bruch gingen. Also gab es in Bad Kleinen rund eine Dreiviertelstunde Aufenthalt, weil die begleitende Polizei entschied, dass eine Weiterfahrt unter diesen Umständen nicht möglich sei. Also wurden die in Rostock am Bahnhof wartenden Shuttlebusse nach Bad Kleinen beordert, um den langsam unruhig werdenden Holsteinmob direkt zum Stadion zu kutschieren. Spätestens jetzt war den meisten klar, dass ein pünktliches Eintreffen zum Spielbeginn, doch in weite Ferne rücken sollte. Letztendlich wurde die erste Viertelstunde der ersten Halbzeit verpasst. Immerhin muss man fairerweise allerdings auch sagen, dass es NUR eine Viertelstunde war, da auf unnötige Zwischenstopps, wie Ampeln oder Pinkelpausen verzichtet wurde, so dass sich so mancher genötigt sah, seine gerade geleerte Flasche wieder aufzufüllen.

Das Spiel bot dann allerdings weitaus weniger berichtenswerte Höhepunkte. Hansa hatten dann doch die meisten stärker eingeschätzt: Letztendlich gab es das gesamte Spiel über nicht eine echte Torchance für die Rostocker, was angesichts der relativ unkonstanten Holsteiner Abwehr während der Vorbereitungsspiele doch sehr überraschte. Überzeugen konnte jedoch der Hansa-Stimmungsblock auf der Südtribüne in unmittelbarer Nähe des Gästeblocks, der mit rund 700 Kielern gut, aber nicht überragend gefüllt war.Gerade angesichts der Aufstiegseuphorie und über 2000 Kielern in Kassel, hatte der Schreiber doch insgeheim auf etwas höhere Beteiligung gehofft. Aber auch das gilt es wohl in der neuen Liga erst wieder neu zu lernen: Angesichts weiter Touren und starker Gegner sollten wohl die Ansprüche auf und neben dem Platz ein wenig herunter geschraubt werden. Aber genau das war es ja, wovon die letzten drei Jahre geträumt wurde.
Um einiges besser, als in grün-weiß durch Schleswig-Holstein zu juckeln.

Schön.



Kommentare (2)
Geschrieben von n.h., am 22. Jul 13 um 18:51,
Lese ich da zufällig unterschwellige Kritik an einer einsamen Personalentscheidung des Holstein-Geschäftsführers heraus, was die Fanarbeit angeht? Lass das bloß nicht einen Moderator lesen - achso, hier ist ist garnicht das Holstein-Forum. Na dann ... ;-)
» Auf diesen Kommentar antworten ...

Geschrieben von KSV-Jannis, am 16. Jan 14 um 15:19,
wieso gibt es hier keine Artikel mehr? 
 
Ich dachte ihr seit sogar mehr die hier jetzt schreiben. Macht doch mal weiter bitte :). Die Tabelle usw. wird ja aktualisiert, also ist die Seite nicht ganz tot. Aber Holstein Fans und engagement im Netz ist echt selten, im gegensatz zu anderen Vereinen, das ist schade. Ich bin raus, da ich mein Holstein Wikipedia Lebenswerk schon beendetet habe und es bis heute ruhmreiche Früchte trägt die viele Journalisten weiterverbreiten haben, bäng :D. Also come on Holstein Fans und seit nicht so faul, Facebook ist nicht alles.
» Auf diesen Kommentar antworten ...

>> Füge Deinen Kommentar hinzu <<



mXcomment 1.0.6 © 2007-2017 - visualclinic.fr
License Creative Commons - Some rights reserved
Weiter >

Teamfotos 2013/14

Holstein Kiel 2013
 

Kommentare

Holstein Kiel Kader 2013/14
Ich finde Sebastian Süß total süß!!
30.03 '15 um 09:59
Von keine ahnung Weiter ...

1. Spieltag: Hansa Rostock - Holstein Kiel 0:0
wieso gibt es hier keine Artikel...
16.01 '14 um 15:19
Von KSV-Jannis Weiter ...

1. Spieltag: Hansa Rostock - Holstein Kiel 0:0
Lese ich da zufällig unterschwellige...
22.07 '13 um 18:51
Von n.h. Weiter ...

19.Spieltag: Hannover II - Holstein Kiel
Alles klar, Tom. Das klingt plausibel...
7.12 '12 um 22:50
Von Kermit Weiter ...



© 2017 Holstein-Block - Kiel